Der Weg zur Förderung

Schritt 1

Der Projektträger formuliert eine Projektskizze und kontaktiert das LAG-Management

Schritt 2

Das LAG-Management prüft, ob das Projekt den regionalen Auswahlkriterien entspricht – ist dies der Fall, wird ein Vororttermin mit dem Leadermanager vereinbart

Schritt 3

Der Leadermanager prüft die Förderfähigkeit

Schritt 4

Das Projekt wird weiter konkretisiert, die weiteren bürokratischen Schritte für die Antragsstellung werden in Zusammenarbeit mit dem LAG-Management vorbereitet

Schritt 5

Das Projekt wird dem LAG-Entscheidungsgremium präsentiert.

Schritt 6

Das LAG-Entscheidungsgremium diskutiert und bewertet das Projekt anhand der LAG-Checkliste und beschließt das Projekt einzureichen (positiver Beschluss).

Schritt 7

Der Projektantrag wird am AELF Neumarkt eingereicht (Antragstellung)

Schritt 8

Der Zuwendungsbescheid wird ausgestellt

Schritt 9

Erst mit positivem Bescheid darf der Antragssteller mit dem Projekt beginnen und z.B. Aufträge vergeben!