Lebendiges Brauchtum im Amberg-Sulzbacher Land – Emmerschdorfer Kirwa

 

Handlungsfeld: Kultur

Projektträger: Gemeinde Ebermannsdorf

Gesamtkosten: 85.561 € (davon LEADER: 31.036 €)

Die „Emmerschdorfer Kirwa“ hat für das soziale und kulturelle Leben in der Gemeinde Ebermannsdorf eine zentrale Bedeutung gewonnen. Sie festigt durch vielfältige gemeinsame Aktivitäten den generationenübergreifenden Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft und bietet insbesondere jungen Menschen die Gelegenheit im sozialen Miteinander Verantwortung zu übernehmen. Die praktischen Neuerungen stellen nicht nur ein „Schmankerl“ fürs Auge dar; die befestigten Bereiche und der gepflasterte Tanzboden sowie der betonierte Baum-Köcher erleichtern der Kirwagemeinschaft die Durchführung des anspruchsvollen Festbetriebs. Durch die Realisierung des Projekts erhält die Kirchweih in Ebermannsdorf ein sicheres Fundament, das es dem Kirwaverein ermöglicht, das kulturelle Erbe noch viele weitere Jahre begeistert fortzuführen.