LAG-Entscheidungsgremium am 30. Juli 2019

In der Sitzung des LAG-Entscheidungsgremiums am Dienstag, den 30. Juli 2019 wurde über folgendes Projekt abgestimmt:

„Begegnungsräume in Natur und Kultur – Jugend- und Familienzeltplatz Ensdorf“

Der Zeltplatz soll auf dem ehemaligen Sportgelände in Ensdorf entstehen. Dieses bietet Platz für zwei parallele Großgruppen à ca. 50 Personen. Neben der Erschließung und Gestaltung des Zeltplatzes ist auch der Bau eines Sanitärgebäudes mit Toiletten- und Duschanlagen geplant. Insbesondere bei der Stromversorgung und Abwasserbeseitigung sollen ökologische Aspekte berücksichtigt werden. Ebenso ist eine Mitnutzung des Verpflegungsservices und des Bildungsprogramms der bereits vorhandenen Einrichtungen der Umweltstation des Klosters und des Naturparks Hirschwald vorgesehen. Darüber hinaus können Gäste während ihres Aufenthalts auch einer Vielzahl touristischer Aktivitäten (Kanu, Wandern, Niederseilgarten, Freibad etc.) nachgehen.

Insgesamt betragen die Kosten für das Projekt „Jugend- und Familienzeltplatz“ ca. 217.393,04 € brutto. Bei einem Fördersatz von 40% ergibt sich daraus eine mögliche LEADER-Förderung von 73.073,30 €.

Das Projekt „Begegnungsräume in Natur und Kultur – Jugend- und Familienzeltplatz Ensdorf“ übertrifft die notwendige Mindestpunktzahl des Projektbewertungssystems. Alle zur Abstimmung anwesenden Gremiumsmitglieder beteiligten sich an der Abstimmung. Beschlussfassung 10 x ja, 0 x nein.