TLA Frischeservice: aus der Region – in die Region

Zielgruppenorientierte Aufwertung der Gocklwiese
2. Juni 2021
Walderlebnispfad
2. Juni 2021

TLA Frischeservice: aus der Region – in die Region

Transport Logistik Agentur Norbert Luber, Ursensollen

Entwicklungsziel: „Erhalt und Ausbau der Wohn- und Lebensqualität“

Handlungsziel: „Initiierung von 2 zukunftsfähigen Versorgungsangeboten”

Projektträger: Transport Logistik Agentur Norbert Luber

Förderhöhe: 40%

Das vergangene Jahr – geprägt durch die Corona-Pandemie – hat uns deutlich gezeigt, wie wichtig eine starke, heimische Lebensmittelversorgung ist. Dieser Rückenwind zur Stärkung unserer regionalen Produkte sollte genutzt werden. Die TLA ist ein seit fast 30 Jahren bestehendes Kurier- und Transportunternehmen. Der äußerst zentrale Standort in der Oberpfalz ist Ausgangspunkt für tägliche Zustellungen, Belieferungen und Abholungen im Raum Amberg-Sulzbach, Weiden, Neumarkt und den Postleitzahlgebieten 92 und 93. Aufgrund der bereits bestehenden Lieferstruktur und der steigenden Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln, soll nun das Geschäftsfeld um einen Frischelieferservice und einen Online-Shop erweitert werden. Konsumenten haben hier die Möglichkeit, schnell und unkompliziert über den eigenständigen Online-Marktplatz „tla-frischeservice.de“ bei Direktvermarktern einzukaufen und sich die bestellten Waren liefern zu lassen. Die breite Produktpalette reicht vom Bärenbrot aus Hersbruck über das Bio-Gockerl aus Freudenberg und alles ist an einem Ort zu finden. Die Erzeuger stellen ihr Sortiment auf der Online Plattform „tla-frischeservice.de“ ein. Hier können auch Informationen zu Inhaltsstoffen sowie Produktherkunft und -eigenschaften angegeben werden. Der Kunde kann täglich die Produkte individuell und nach Wunsch in einen online Warenkorb legen, bestellen und direkt bezahlen. Die Bestellungen werden anschließend am darauffolgenden Tag gekühlt mit den Lieferwägen der TLA an den Wunschort des Endverbrauchers innerhalb der Region ausgeliefert. Zwischen der Abholung der Waren beim Erzeuger und der Anlieferung beim Besteller vergehen lediglich 24 Stunden. Das Liefergebiet soll nach und nach ausgeweitet und das Produktspektrum laufend erweitert werden. Dabei sollen sowohl alltägliche Lebensmittel als auch Spezialitäten aus der Region angeboten werden. Durch einen organisierten Zusammenschluss von Lieferanten und Käufern (Privatpersonen, Geschäfte, Schulen, Gaststätten, Restaurants, Altenheime…) kann eine ökologisch sinnvolle, preisgünstige und zeitnahe Belieferung gewährleistet werden. Bestellungen werden bis Mittag aufgenommen und am nächsten Tag ausgeliefert. Der Lieferservice der TLA ist täglich ab 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr unterwegs. Um unnötige Kontakte zu vermeiden, erfolgt die Bezahlung der Bestellungen via PayPal oder Bankeinzug. Maßnahmen zur Projektrealisierung: Anschaffungen von Transportern mit integrierten Kühlzellen, Umbaumaßnahmen am Betriebsgelände, spezielle Arbeitsbekleidung für das Fahr- und Abfertigungspersonal (für Arbeiten im Gefrierhaus), Beschriftung der Transporter, logistische Ausstattung der Warenumschlagshalle durch Arbeitstische, Regale, Transportwägen, Verpackungsboxen, Gefrierschränke und Rollbahnen.

Gesamtkosten (geplant): 216.375,00 € (netto)