LAG-Mitgliederversammlung

LAG-Entscheidungsgremium
5. Juli 2022
LAG-Entscheidungsgremium
21. Juli 2022

am 05.07.2022

In der LAG-Mitgliederversammlung am 05.07.2022 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Entlastung Kassier: „Die Mitglieder entlasten den Kassier Hermann Deichler für das Haushaltsjahr 2021“
Entlastung Vorstand: „Die Mitglieder entlasten den Vorstand für das Haushaltsjahr 2021“

Beschlussfassung 28 x ja, 0 x nein.

Genehmigung Haushaltsplan 2022: „Die Mitgliederversammlung stimmt dem vorgestellten Haushaltsplan 2022 zu“

Beschlussfassung 28 x ja, 0 x nein.

„Satzungsneufassung“

„Die LAG-Mitgliederversammlung stimmt der LAG-Satzung in der vorliegenden Fassung zu. Der Vorstand wird beauftragt, die geänderte Satzung beim Vereinsregister am zuständigen Amtsgericht Amberg eintragen zu lassen. Sollten bei der Eintragung in das Vereinsregister redaktionelle Änderungen erforderlich sein, ist der Vorstand ermächtigt, diese Änderungen ohne Einberufung der Mitgliederversammlung durchzuführen.“

Beschlussfassung 28 x ja, 0 x nein.

Die übrigen 15 Voten zur Satzungsneufassung der abwesenden Mitglieder, werden im Nachgang zur Veranstaltung schriftlich eingeholt.

„Neue LES und Indikativer Finanzplan“

„Die LAG-Mitgliederversammlung stimmt der Beibehaltung der bisherigen LAG-Gebietsabgrenzung (Landkreis Amberg-Sulzbach, den 27 Landkreiskommunen und der kreisfreien Stadt Amberg) sowie der neuen Lokalen Entwicklungsstrategie „Gemeinsam und sicher für die kommende Generation“ zur Bewerbung für das EU-Förderprogramm LEADER 2023-2027 und des vorgeschlagenen Indikativen Finanzplans zu.“

Beschlussfassung 28 x ja, 0 x nein.

Somit kann die neue Lokale Entwicklungsstrategie bis zum 15.07.2022 beim Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten eingereicht werden.