Solarpotentialkataster

Landkreis Amberg-Sulzbach

Entwicklungsziel: „Entwicklung und Profilierung der Region als Landwirtschafts- und Wirtschaftsstandort“

Handlungsziel: „Umsetzung von zwei Maßnahmen zur Förderung der Bewusstseinsbildung für den Klimaschutz“

Projektträger: Landkreis Amberg-Sulzbach

Förderhöhe: 60%

Solarpotentialkataster stellen interaktive Kartenwerke dar, auf denen für jedes Gebäude einer Stadt oder Gemeinde verzeichnet ist, inwieweit sich dieses zur Gewinnung von Sonnennenergie eignet. Die nutzbare Sonneneinstrahlung und die individuelle Verschattungssituation werden zu einer leicht verständlichen Einschätzung der Eignung von Dachflächen kombiniert. Die integrierte Wirtschaftlichkeitsberechnung zeigt auf, welchen ökonomischen Nutzen die Errichtung einer Solaranlage auf dem jeweiligen Dach mit sich bringt und wie der Eigenverbrauch optimiert werden kann.

Damit soll eine kostenlose, anbieterunabhängige und für jeden Bürger zugängliche Informationsplattform entstehen, die über das mögliche Potential von Solarenergie auf einzelnen Dachflächen von Gebäuden in der Region informiert.

Gesamtkosten (geplant): 17.500,00 € (brutto)